_MG_9011-1

Vita

2012 - 2016 Studium Freie Kunstakademie Nürtingen mit den Schwerpunkten Porträt in der Zeichnung und Wachsmalerei bei Armin Bremicker und Thomas Putze, intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Vergänglichkeit im Porträt und daraus entwickelte Wachsmaltechniken

2012 Teilnahme Sommerakademie Dresden mit dem Schwerpunkt Radierung bei Konrad Henker, Auseinandersetzung mit der veränderlichen Stadtlandschaft in der Kaltnadelradierung

1995 - 2012 freies Studium der Kunst mit den Schwerpunkten Zeichnung, Malerei und Radierung, u.a. bei Alexander Neumann, Dresden; Nik Golder, Heilbronn; Frido Hohberger, Tübingen

1989 - 1992 Ausbildung zur Drechslerin in Freital/Dresden, Seiffen und Öhringen

1987 - 1989 Zeichenunterricht bei Gottfried Zawadzki, Kamenz/Sachsen

1979 - 1989 Besuch der Juri-Gagarin-Oberschule, Königsbrück/Sachsen

1972 Geboren in Meißen/Sachsen

Seit 2012 div. Lehrtätigkeit
-Zeicheninstitut der Eberhard Karls Universität Tübingen: "Druckgrafik und ihre Möglichkeiten", "Grundlagen Zeichnen"
-Kunstakademie Tübingen/Rottenburg: "Von der Zeichnung zur Kaltnadelradierung"
-Stadtmuseum Tübingen div. Workshops im Bereich plastisches Gestalten, Malerei, Zeichnung, Radierung
- Leitung verschiedener Kunst-AG`s, August-Lämmle-Grundschule Kusterdingen, Kursangebote für Kinder 1.-4.Klasse im Bereich plastisches Gestalten mit Ton, Malerei, Zeichnung, Radierung

seit 2016 freischaffende Künstlerin im Bereich der Druckgrafik, Zeichnung, Malerei, Schwerpunkt die Vergänglichkeit in Porträt, Landschaft. In der Werkgruppe FINDLINGE sind es gefundene tote Tierkörper.

bis 2020 HERR M.ein mehrjähriges Arbeitsprojekt in der gegenseitigen künstlerischen Begleitung des alten Herrn in dem ein umfangreicher Arbeitszyklus aus Zeichnungen, Bildern, Drucken entstanden ist

Lebt und arbeitet in Kusterdingen

Mitglied im Künstlerbund Tübingen
Produzentengalerie Pupille, Reutlingen



AUSSTELLUNGEN

2021
23.Juli - 21.August Juli Anett Frey und Gerold Reutter "Goldene Landschaften" Druckwerkstatt BT24 Albgut, Kunst-Land. Münsingen

06.11.-04.12. Netz.Haut. Künstlerbund Tübingen
30.10.-01.11. Kunstmesse. Albgut. Münsingen

05.-12-02. "FRAGMENTE" Künstlerbund Tübingen AnettFrey: Zeichnungen,Radierungen
Januar: "Parallelwelten" Mitgliederausstellung Künstlerbund Tübingen

2020 "Die Spur des Strichs" Galerie im Gewölbe, Osiander, Reutlingen
2019 "Behutsame Annäherung",
Stadtbibliothek, Reutlingen
"Transparente Wirklichkeiten", Galerie Forum Türk, Nürtingen
"Umwege" - Offene Ateliers-Kanzlei Reichl&Vetter, Kusterdingen
2018 "Moment", Haus Vier, Nürtingen
"Colors", Ausstellung - Karlskaserne Ludwigsburg
"Landschaftsräume"
- Offenes Atelier
2016 „Viele Schichten“, Präsentation Abschlussarbeit, Galerie Freie Kunstakademie Nürtingen
„Ansichtssache - Kunst im Dialog“, Landratsamt Tübingen
„Patina“, Jahresausstellung, Rundgang FKN Nürtingen
2015 „Landschaftsräume“, Jahresausstellung Rundgang FKN, Nürtingen
2014 „Gesichtsweise“, Kunstamt Tübingen
„Herr M.“, Jahresausstellung, Rundgang FKN, Nürtingen
„Portraits - Leben gezeichnet“, Die Kelter, Tübingen 
2013 „Blickkontakt“, Jahresausstellung, Rundgang FKN Nürtingen
2012 Ausstellungsbeteiligung zur Sommerakademie Motorenhalle, Dresden
2010 Stadtmuseum Tübingen „Kunst in Tübingen“
2004 “Sandstein-Denkmal für Kern-Stiftung", Kunst im öffentlichen Raum, Öhringen